Plattform für Produkt- und Markenschutz sowie Geräte- und Produktsicherheit

Pirat am Steuer Die umfangreichen Datenbestände der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) in Dortmund als beauftragte Stelle gemäß Produktsicherheitsgesetz und der für das Produktsicherheitsgesetz zuständigen Behörden der Bundesländer sowie der Zentralstelle Gewerblicher Rechtsschutz auf dem Gebiet des Produkt- und Markenschutzes und der Grenzbeschlagnahme lassen erkennen, dass ein Großteil von unsicheren Produkten aus bestimmten Wirtschaftsgebieten stammt und es sich dabei auch um Plagiate oder Fälschungen handeln kann.

mehr ...

Aktuelles

Plagiarius-Wettbewerb 2013 Plagiarius-Wettbewerb
Die Aktion Plagiarius e.V. führt seit dem Jahr 1977 jährlich den Plagiarius-Wettbewerb als Negativpreis gegen Produkt- und Markenpiraterie durch. Die „Negativ-Preisträger“ werden auf der Konsumgüter-Frühjahrsmesse Ambiente in Frankfurt/Main bekannt gegeben.
ISO-Norm 12931:2012-06 ISO-Norm 12931:2012-06
Die ISO 12931 „Performance criteria for authentication solutions used to combat counterfeiting of material goods“ liegt aktuell in englischer und französischer Sprachversion vor.
Produkte sichern - Marken schützen: Beiträge aus dem Bergischen Land Produkte sichern - Marken schützen: Beiträge aus dem Bergischen Land
Das Video fasst relevante Aspekte zur Produktsicherheit, Produktergonomie und Gebrauchstauglichkeit sowie zum Produkt- und Markenschutz aus Verbraucher-, Wirtschafts-, Wissenschafts- und Behördensicht zusammen.
Jahresstatistik über die Bekämpfung der Produkt- und Markenpiraterie in Deutschland (ZGR) Jahresstatistik über die Bekämpfung der Produkt- und Markenpiraterie in Deutschland (ZGR)
Die Zentralstelle Gewerblicher Rechtsschutz bietet aktuelle Jahresstatistiken über die Ergebnisse ihrer Bekämpfung der Produkt- und Markenpiraterie in Deutschland an.
Jahresstatistik über die Bekämpfung der Marken- und Produktpiraterie an den Außengrenzen der Europäischen Union (EU-Kommission) Jahresstatistik über die Bekämpfung der Marken- und Produktpiraterie an den Außengrenzen der Europäischen Union (EU-Kommission)
Die EU-Kommission hat die Statistiken über Aktionen des Zolls an den Außengrenzen der Europäischen Union für einen besseren Schutz der Rechte des geistigen Eigentums veröffentlicht.
RAPEX-Jahresbericht zur Sicherheit der europäischen Verbraucher RAPEX-Jahresbericht zur Sicherheit der europäischen Verbraucher
Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucher der Europäischen Kommission hat den RAPEX-Jahresbericht über das Schnellwarnsystem für Verbraucherprodukte (ausgenommen Lebensmittel) zur Sicherheit der europäischen Verbraucher veröffentlicht.
VDMA-Umfrage zur Produkt- und Markenpiraterie VDMA-Umfrage zur Produkt- und Markenpiraterie
Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA) veröffentlicht die Ergebnisse seiner i.d.R. jährlich durchgeführten Unternehmerbefragung in der Branche zur Betroffenheit von Produkt- oder Markenpiraterie sowie über die gewählten Gegenmaßnahmen.
Anti-Counterfeiting Trade Agreement (ACTA) Anti-Counterfeiting Trade Agreement (ACTA)
Der Rat der Europäischen Union hat das „Handelsübereinkommen zur Bekämpfung von Produkt- und Markenpiraterie …“ veröffentlicht (Stand: August 2011). ACTA soll den Schutz des geistigen Eigentums und die Urheberrechte insbesondere bei der Rechtsdurchsetzung verbessern (PDF-Datei; 200 kB).
DIN-Ausschuss: Maßnahmen gegen Produktpiraterie DIN-Ausschuss: Maßnahmen gegen Produktpiraterie
Der DIN-Ausschuss spiegelt auf nationaler Ebene das internationale Normungsgremium ISO/PC 246 'Anti-counterfeiting tools' und bringt somit die Meinung deutscher Experten auf internationaler Ebene ein.
Online-Rückruf-Formular für Produkte Online-Rückruf-Formular für Produkte
Mit dem Rückruf-Formular können Hersteller, Bevollmächtigte und Einführer mit Sitz in Deutschland die zuständige Behörde über einen Produktrückruf und über Gefahren für die Gesundheit und Sicherheit durch ein Produkt informieren.





Startseite | Suche | Kontakt | Sitemap | Impressum




Produktpiraterie.org